Dr. med. vet. Ian Steuer

Praxis für integrative Tiermedizin und Akupunktur

Praxiskonzept

Was ist integrative Tiermedizin?

Integrative Tiermedizin ist Ganzheitsmedizin; eine Synthese aus wissenschaftlich gestützter, evidenzbasierter Schulmedizin, erfahrungsbasierten, alternativen Therapien und völlig neuen Therapieansätzen aus der Bio- und Quantenphysik.
Die integrative Tiermedizin berücksichtigt den gesamten Patienten - Körper, Geist und Seele.
Ihr Ziel ist die Heilung auf allen Ebenen - oder, wo Heilung nicht mehr möglich ist, der Erhalt bestmöglicher Lebensqualität.
Dazu bedient sie sich aller geeigneten Behandlungsmethoden, seien sie konventionell oder alternativ.

Mein Konzept der integrativen Tiermedizin umfasst:

  • haustierärztliche, patientenorientierte Rundumversorgung nach modernem, wissenschaftlichen Standart,
  • eine bewährte Auswahl alternativer Behandlungsmethoden:
    insb. TCM und Akupunktur, des weiteren Bachblütentherapie, Mykotherapie, Homöopathie, Lasertherapie und bioinformative Therapie,
  • Zusammenarbeit mit spezialisierten Tierärzten und Kliniken, wenn es nötig ist.
    (s. z.B. Leistungen ➝ Tierzahnheilkunde)

Im Rahmen dieses Praxiskonzepts lege ich besonderen Wert auf:

  • einen sanften, möglichst stressfreien Umgang mit dem Tier,
  • den Erhalt von Lebensqualität für das Tier,
  • Prophylaxe, d.h. die Vermeidung unnötiger, meist zivilisationsbedingter Erkrankungen,
  • den Einsatz von diagnostischen und therapeutischen Verfahren nach Sinn und nicht nach Gewinn,
  • die ausführliche Information und Einbeziehung des Besitzers in die Behandlungsstrategien,
  • die objektiv nachvollziehbare Wirksamkeit, den Nutzen und die praktikable Anwendung konventioneller wie alternativer Therapiemethoden,
  • einen aktuellen Kenntnisstand durch Fort- und Weiterbildung, sowohl schulmedizinisch als auch alternativ.

Zwergi

im Schnee